Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Bistum Fulda

Aktuelle Pressemeldungen

  • Akademieabend und Kunstausstellung im Bonifatiushaus

    Am Montag, 28. Oktober, findet im Fuldaer Bonifatiushaus im Kontext der Kunstausstellung „libra in weiß“ ein Akademieabend unter dem Motto „Die mit Stil – Urne als Kunstobjekt“ statt. Beginn ist um 19 Uhr.

  • Neue Bildungsreferentin im Bonifatiushaus

    Maria Mnich (27) aus Achim bei Bremen ist seit dem 1. Oktober als Bildungsreferentin für das Bonifatiushaus tätig. Nach ihrem Lehramtsstudium für Katholische Religionslehre und Deutsch für das Gymnasiallehramt sowie dem Studium der Angewandten Sprachwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster absolvierte sie im November 2018 ihr Referendariat in Siegburg und arbeitete danach als Lehrerin an einem Gymnasium.

  • Goldenes Priesterjubiläum

    Sein Goldenes Priesterjubiläum kann am 27. Oktober Pfarrer i. R. DDr. Carlos Manuel Calderón Avila begehen. Er wurde 1969 durch Bischof Federico Perez Silva von Trujillo in Rom zum Priester geweiht.

  • Pater Hadrian Koch 75 Jahre

    Der frühere Provinzial der Thüringischen Provinz des Franziskanerordens, Pater Hadrian (Willibald) Koch OFM (Großkrotzenburg), vollendet am 28. Oktober sein 75. Lebensjahr. Geboren 1944 in Großenlüder, besuchte Willibald Koch das Gymnasium der Franziskaner in Watersleyde in Holland, wo er 1966 das Abitur ablegte.

  • "Bibel aktuell"

    Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 27. Oktober, um 7.35 Uhr Pfarrer Martin Gies (Fuldatal) im Sendegebiet Nord und Pfarrer Ferdinand Rauch (Poppenhausen) im Bereich Osthessen zu hören sein.

  • Segen sein auch bei sich änderndem Kontext der Kirche

    Während einer feierlichen Pontifikalvesper am Grab des heiligen Bonifatius in der Krypta des Fuldaer Domes hat Bischof Dr. Michael Gerber den Kandidaten für den Ständigen Diakonat Reiner Uftring (St. Peter und Paul, Rodenbach) sowie die Kandidaten für die Diakonen- und Priesterweihe Philipp Schöppner (St. Laurentius, Neuhof-Giesel) und Johannes Wende (St. Peter, Fulda-Bronnzell) an- und aufgenommen. Die drei Männer werden im kommenden Jahr in der Kathedrale ihre Diakonenweihe empfangen.

  • Bischof Gerber und indischer Bischof feiern in Hanau

    Bunt und farbenfroh ging es beim Fest der katholischen muttersprachlichen Gemeinden mitten in Hanau zu, als der indische Bischof John Thomas Kattrukuidiyil mit dem Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber im Dechant-Diel-Haus mit Musik, internationalen kulinarischen Köstlichkeiten und verschiedenen musikalischen und tänzerischen Darbietungen der einzelnen Gruppen zusammentraf.

  • Zweite Chorreise des Kirchenmusikinstituts ins Heilige Land

    Rund 48 Sängerinnen und Sänger aus dem Bistum Fulda nahmen an der Chorreise des Kirchenmusikinstituts ins Heilige Land teil. Sie folgten dem gemeinsamen Wunsch, auf den Spuren Jesu zu pilgern und sein Lob in musikalisch aufwendig gestalteten Gottesdiensten zu preisen.

  • Trikotübergabe an 25 Fußballer des Integrationsprojekts der Malteser

    2016 hätte wohl niemand gedacht, dass aus einem Integrationsprojekt der Malteser für geflüchtete Menschen eine eigene und erfolgreiche Fußballmannschaft werden kann. Drei Jahre später ist die Mannschaft an den DAFKS KONTAKT Fulda e.V. angegliedert worden. Bischof Dr. Michael Gerber ließ es sich nicht nehmen, die Trikots an die Spieler zu übergeben.

  • Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission

    Am 27. Oktober begeht die katholische Kirche den Sonntag der Weltmission. Im Jahr 2019 steht er unter dem Motto „Wir sind Gesandte an Christi statt“ (2 Kor 5,20) und widmet sich besonders der Situation der Christen in Nordostindien. In einem gemeinsamen Aufruf, der am 20. Oktober in den Gottesdiensten verlesen wurde, erinnern die deutschen Bischöfe daran, dass sich die christliche Minderheit in der von ethnischer und religiöser Vielfalt geprägten Region, in der Armut, Ausgrenzung und Unfrieden herrschen, vor allem in Schulen, Sozialstationen und Krankenhäusern engagiert.

  • Ernst Wenzel und die Inventarisation der Fuldaer Baudenkmäler

    Franziska Ihle-Wirth, seit vielen Jahren in Restaurierung und Denkmalpflege tätig, berichtet über eine bisher unveröffentlichte Sammlung von Architekturzeichnungen in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminares Fulda. Die umfangreiche Dokumentation der „Bau - und Kunstdenkmäler im Regierungsbezirk Cassel“, die Architekt Ernst Wenzel in den Jahren 1906 bis 1910 in Stadt und Landkreis Fulda im Auftrag der Marburger Denkmalkommission erarbeitete, wird anhand von Beispielen vorgestellt und erläutert.

  • Akademieabend über den „Dritten Weg“ im Bonifatiushaus

    Unter der Überschrift „Der Dritte Weg – ein Weg ins Abseits? Chancen und Risiken für die Zukunft“ spricht der Münchener Generalvikar DDr. Peter Beer am Mittwoch, 23. Oktober, anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Bistums KODA Fulda im Fuldaer Bonifatiushaus.

  • „Etwas Gutes mit dem Festtag bewirken“

    Das St.-Thomas-Hospital in Yaoundé (Kamerun) erhält 3.815 Euro an Spenden, die aus Anlass des Goldenen Priesterjubiläums von Bischof em. Heinz Josef Algermissen anstelle von Geschenken eingegangen sind. „Ich wollte ein Zeichen setzen, damit mein Festtag auch etwas Gutes für die Menschen in Afrika bewirkt“, so der frühere Oberhirte des Bistums Fulda.

  • Benefizkonzert des Malteser Hilfsdienstes in der Elisabethkirche in Kassel

    „Mit Musik die Schrecken des Krieges in Syrien mildern“ - das ist ein Anliegen des Benefizkonzertes des Malteser Hilfsdienstes am Samstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz in Kassel.

  • Orgelmatinee im Dom

    In einer Orgelmatinee am Samstag, 26. Oktober, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Sebastian Fuhrmann aus Meinigen Orgelmusik von M. Reger („Introduktion und Passacaglia d-Moll“), J. Brahms („Herzlich tut mich verlangen ”) und F. Liszt („Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“) vorstellen.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda